Je suis Borussia...wir sind mit Euch!

Read so far
less than 1 minute
Bild des Benutzers seitensprungzimmer

Ob Fan oder nicht Fan spielt hier keine Rolle mehr- was passiert ist das darf nicht sein. Sport ist gut und tut gut. Sport ist no to Racism! BVB, wir sind mit euch und wünschen Euch als Gute, dem verletzten Spieler ganz gute Besserung!
In der Hoffnung dass diese fürchterliche Tat aufgeklärt, die Täterschaft gefunden und auf's härteste bestraft wird.

http://www.bild.de/sport/fussball/borussia-dortmund/das-protokoll-des-bo...

Sehr bedauerlich dass Fussball zu einer Art "Überlebensübung" geworden ist und man ein Fussballspiel nicht mehr ohne sich Sorgen um sich selber und seine Angehörigen zu machen, besuchen Kann. Was dem BVB passiert ist gehört auf's schärfste verurteilt und darf sich niemals wiederholen. Sport- Politik- Religion- das gehört separat und niemals zusammen! Wir drücken dem BVB alle Daumen und hoffen dass der verletzte Spieler bald wieder gesund ist und seinem Verein Unterstützung bieten kann. Ganz abgesehen von der psychischen Doppelbelastung sei dem Club unsere absolute Hochachtung für seine Haltung gegeben. Den Spielerfamilien ebenfalls sehr viel Kraft und Mut, der BVB soll es und wird es schaffen, da sind wir überzeugt! Abscheu und Enkel gelte den feigen Attentäter. Hinterlist und Feigheit war noch nie ein Erfolgsgarant!

Jetzt ein Zimmer buchen